Sportschule

Paolo Malacrino

Beruf: Selbständig - Personal Training und Betriebliches Gesundheitsmanagement, Dozent bei der Academy of Sports, Dozent an der Gluckerschule Fachbereich Basketball

Abschluss
staatl. geprüfter Sport- und Gymnastiklehrer (2012)

Zusatzlizenzen

  • Rückenschullehrer (KddR)
  • Ernährungsberater (Gluckerkolleg)
  • Nordic Walking Instructor (DWI)

Was hat mir die Ausbildung in Bezug auf meine jetzige Tätigkeit gebracht?

Für mich stand Sport schon immer im Mittelpunkt meines Lebens, sodass ich mir nach meiner Ausbildung als Speditionskaufmann vornahm, mein Hobby auch zum Beruf zu machen. Durch einen Freund hörte ich von der Gluckerschule, die mich letztendlich auch ziemlich schnell überzeugte und an der ich Anfang 2010 meine Ausbildung startete.

Die 2,5 Jahre gingen wie im Flug vorbei. Ich versuchte alles Wissen aufzusaugen und im Rahmen der Ausbildung zusätzliche Qualifikationen zu erlangen. Das sehr breit gefächerte Angebot der Schule gibt jedem die Möglichkeit, sich selbst zu entdecken und zu formen.

Nach meinem Abschluss 2012 durfte ich mein Wissen beim 1. FC Nürnberg unter Beweis stellen, bei denen ich mit einem 3-monatigen Praktikum anheuerte. Aus dem Praktikum wurde ein ganzes Jahr, in dem ich im Athletikbereich des Vereines tätig sein durfte. Ich kann guten Gewissens sagen, dass ich mir durch die Gluckerschule das nötige Wissen angeeignet habe und mir dadurch eine längerfristige Beschäftigung im Verein möglich gemacht habe.

Mittlerweile arbeite ich als selbständiger Personal Trainer und im Bereich des betrieblichen Gesundheitsmanagements. Außerdem bin ich als Dozent bei der Academy of Sports und an der Gluckerschule tätig.

Fazit: Es liegt an einem selbst, was man aus der sehr guten Grundausbildung macht. Es öffnen sich einen mit Sicherheit viele Türen. Entscheide dich für einen Weg und gehe ihn Konsequent mit Leidenschaft, Spaß und Freude!

Zurückblickend kann ich sagen: Ich habe damals die richtige Entscheidung getroffen. Mein Job macht mir unendlich Spaß und erfüllt mich voll und ganz.