Präventions-, Therapie- und Rehabilitationswissenschaften B.Sc.

Der Studiengang "Präventions-, Therapie- und Rehabilitationswissenschaften B.Sc." richtet sich an Abiturienten und Fachoberschüler, die neben ihrer Ausbildung zum Sport- und Gymnastiklehrer einen ersten akademischen Abschluss erwerben wollen.

 

Das Studium führt nach Bestehen der Bachelorprüfung zum akademischen Abschluss

 

"Bachelor of Science (B. Sc.)".

 

Während des vierjährigen Studiums werden 180 ECTS erworben, wobei 30 ECTS über die Ausbildung zum Sport- und Gymnastiklehrer anerkannt werden.

 

Die erlangten ECTS sind wichtig, wenn man sich für weitere akademische Abschlüsse (z. B. Master of Science) qualifizieren möchte.

 

 

Wie läuft das duale Bachelorstudium ab?

 

Das duale Studium beginnt jährlich im November und umfasst acht Semester. Während der Ausbildung finden die Vorlesungen an einem Samstag im Monat in Stuttgart und in zwei Präsenzwochen pro Jahr statt. Das vierte Studienjahr ist ein Vollzeitstudienjahr, welches ebenfalls in Stuttgart statt findet.

 

Das bedeutet, dass während der Grundausbildungszeit der Berufsausbildung zum Sport- und Gymnastiklehrer bereits mit dem Studium begonnen wird. Der Arbeitsaufwand für das Studium gliedert sich dabei in 1/3 Präsenzzeit und 2/3 Selbststudium. Die Berufsausbildung zum Sport- und Gymnastiklehrer wird über 2,5 Jahre parallel in Volllzeit statt finden.

 


Wieviel kostet das duale Bachelorstudium?

 

Die Studiengebühr beträgt derzeit für das gesamte vierjährige Studium 13.800 Euro inklusive aller Lehrveranstaltungen, Skripte und Prüfungsgebühren.

 

 

Die Ausbildungsgebühr für die 2,5 Jahre dauernde Vollzeitausbildung zum staatlich geprüften Sport- und Gymnastiklehrer beträgt derzeit 4.500 Euro. 

 

Die Studien- und Ausbildungsgebühren müssen selbstverständlich nicht auf einmal bezahlt werden sondern werden in monatlichen Raten fällig.

 

 

Studienziele


Parallel zur Berufsausbildung wird es den Teilnehmern bereits ermöglicht, ihr Wissen um wissenschaftliche Methodik und Forschungsanwendung zu erweitern. Dabei werden Studieninhalte aus Prävention, Therapie und Rehabilitation aufgegriffen, die als zukünftige Arbeitsschwerpunkte für beide Berufsgruppen von Bedeutung sind. Mit dem Einblick in die Organisation des Gesundheitssystems
eröffnet es speziell für Sport- und Gymnastiklehrer ein erweitertes Aufgabenfeld.


Neben der Vertiefung von trainings- und bewegungswissenschaftlichen Kenntnissen schließt das Studium Themenbereiche der Gesundheitswissenschaft,
Gesundheitsökonomie sowie Betriebswirtschaftslehre ein.


Für die Teilnehmer des Studienganges ergeben sich Einsatzmöglichkeiten im Gesundheitswesen sowohl in stationären und ambulanten Gesundheitseinrichtungen als auch auf dem zweiten Gesundheitsmarkt.

 

 

 

Staatliche Förderung

 

Für die Berufsausbildung zum staatlich geprüften Sport- und Gymnastiklehrer gibt es die Möglichkeit sog. Schülerbafög zu beantragen. Das Schülerbafög muss im Gegensatz zum BaföG für Studenten nicht wieder zurück bezahlt werden.

 

Für das Studium kann ein Studenten-BaföG und verschiedene Stipendienprogramme beantragt werden. Genauere Information erhalten Sie direkt bei der DIU.

 

Weitere Fragen?

Haben Sie noch Fragen? Gerne beantworten wir Ihnen diese bei einem persönlichen Gespräch, gerne auch per Telefon unter 07154 / 800 508 -2.

 

Einen Flyer mit weiteren Informationen können wir Ihnen gerne per Email verschicken. Bitte kontaktieren Sie hierfür Radka Sedlackova. Oder Sie schauen sich diese Studieninformation an.

 

 

 

 

Anmeldung zum Studium


Bitte laden Sie sich das Anmeldeformular runter, füllen es aus und schicken Sie es direkt an Frau Hartogh von der DIU.

 

Annette Hartogh, MBA
DIU Dresden International University
Obere Weinsteige 46
70597 Stuttgart

annette.hartogh@di-uni.de
www.di-uni.de