Staatlich geprüfte/r

Sport- und Gymnastik-

lehrer/in werden

Sportschule

Unterricht und Prüfungen

Unterrichtsorganisation

Der Unterricht mit ca. 33 Stunden pro Woche wird von Montag bis Freitag in der Zeit von 08:00 Uhr bis 15:30 Uhr erteilt. Hierfür stehen neben den schuleigenen Räumen auch die großzügigen Sportanlagen des SVK (größter Kornwestheimer Sportverein) zur Verfügung. Wir ermöglichen effektives Arbeiten in einer entspannten Atmosphäre durch individuelle Betreuung und einen kooperativen Unterrichtsstil, der den gegenseitigen Respekt von Schülern und Lehrkräften unterstützt.

Dauer der Ausbildung

Die Ausbildung zum staatlich geprüften Sport- und Gymnastiklehrer ist in fünf je halbjährige Ausbildungsabschnitte gegliedert. Nach regelgerechtem Studium schließen Sie Ihre Ausbildung nach 2,5 Jahren mit der staatlichen Prüfung ab. Im Anschluss an die Grundausbildung können verschiedene Zusatzqualifikationen erworben werden. Einige Zusatzausbildungen können auch schon vor Ablauf der Grundausbildung begonnen werden (wie z. B. Rückenschulleiter, Kinderfußballtrainer, Leiter einer Kindersportschule usw.)

Praktikum und Pflichtscheine

Pflicht der Studierenden ist es, den DLRG-Leistungsschein in Bronze und das Sportabzeichen zu erwerben sowie einen Erste-Hilfe-Kurs zu absolvieren. Ein weiterer Teil unserer Ausbildung besteht aus einem Praktikum im sportpädagogischen oder sporttherapeutischen Bereich sowie aus Hospitations- und Unterrichtsstunden an Schulen und Vereinen. Aufgrund der engen Kooperation mit dem SV Kornwestheim, dem größten Kornwestheimer Verein, ergeben sich ideale Praktikumplätze im gesamten Bereich der Vereinsarbeit.

Arbeitsgemeinschaften

Neben dem Besuch der Pflichtfächer können Sie als Mitwirkende unserer Tanz-AG (Jazz/Modern) auch an öffentlichen Auftritten teilnehmen oder einfach Ihr Können vertiefen oder Lücken schließen. Weitere attraktive Ergänzungen stellen unsere Ausdauer- und Klettergruppe dar.

Zwischenprüfung

Mit Ablauf des 3. Semesters (1,5 Jahre) absolvieren alle Studierenden eine Zwischenprüfung, bei der alle relevanten praktischen und theoretischen Fächer abgeprüft und die Leistungen benotet werden. Bei nicht ausreichender Leistung muss das Semester wiederholt werden.

Abschlussprüfung

Die Absolventinnen und Absolventen schließen die Ausbildung unter Aufsicht des Regierungspräsidiums Stuttgart als staatlich geprüfte Sport- und Gymnastiklehrer/innen ab.